PLATZREIFE-KURS INTENSIV an nur 2 Tagen

Jetzt zum Angebotspreis von 79 € buchen!

DGV Platzreife

 

Während des Kurses kannst du die europaweite anerkannte DGV-„PLATZREIFE“- Bescheinigung erwerben. Dafür erlernst du unter Anleitung unserer PGA Professionals die praktischen und theoretischen Grundlagen des Golfspiels. Abschließend stellst du deine Kenntnisse und Fertigkeiten bei einer Prüfung unter Beweis.

 

Mit bestandener Prüfung erhälst du einen Monat freies Spielrecht auf dem Kranichplatz.


Dauer: 2 Tage

2 x 6 Stunden praktischer und theoretischer Unterricht

Golfregeln und Etikette mit einem Golfprofessional

inklusive praktischer und theoretischer Prüfung

 

Ablauf Samstags:

Check In ab 9.45 Uhr

10.00 - 12.00: Uhr praktische Einweisung + Übung auf der Driving Range

12.00 - 13. 00 Uhr: Theorie

13.00 - 16.00: Uhr praktische Übung auf der Driving Range

 

Ablauf Sonntags:

10.00 - 12.00 Uhr: praktische Übung auf der Driving Range

12.00 - 13.00 Uhr Theorie 

13.00 - 16.00 Uhr: theoretische Prüfung u praktische Prüfung auf dem Platz

 

Ziel:

Golfanfängern im Intensivkurs mit Abschlussprüfung die Platzreife zu erteilen.

 

Inhalt:

Ausrüstung, Technik, Taktik, Etikette, Regeln

 

Ausrüstung:

Sportliche Kleidung, Golfschuhe, Sportschuhe oder feste Schuhe.

 

Inklusive:

Übungsbälle und Leihschläger während des Kurses


Golf ist ein Outdoorsport, daher finden auch die Platzreifekurse bei angesagten hohen Temperaturen und auch bei Regen statt.

Hier kannst du dich verbindlich anmelden.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Terminabsage bis mind. 5 Tage vor Kursbeginn.

Bei Nichteinhalten des Termins oder verspäteter Absage fallen die vollen Gebühren an.


Und nach der Platzreife?

Golf ist pure Erholung in der Natur, Golf ist Zeitvertreib mit Freunden, Golf ist aber auch Herausforderung. Wenn Sie die DGV-Platzreife haben, starten Sie mit einem Handicap von -54. Als Gastspieler auf vielen Golfplätzen wird häufig ein Handicap von -36 und eine Clubmitgliedschaft vorausgesetzt. Daher gilt es die Stammvorgabe durch Turniere zu verbessern und einen passenden, dem deutschen Golfverband (DGV) angeschlossenen Golfclub zu finden, der das Handicap verwaltet.

Wähle unter verschiedenen Mitgliedschaftsformen: